„Tibor Szankovits, der preisgekrönte Volksskünstler, und seine Söhne Viktor und Örs stellen die weltweit renommierten Messer mit Kleinhahnintarsie her. Die Söhne können über sich selbst sagen, dass ihr Großvater, Urgroßvater, ja sogar ihr Ururgroßvater zu Beginn des 19. Jahrhunderts, Messermeister waren.”

Unsere Kunstwerke werden, die Traditionen unserer Großväter wahrend, in Handarbeit und in Anwendung jahrhundertealter Berufshandgriffe hergestellt.

Unsere Priorität ist es, die reiche Formen- und Dekorativwelt des Ungarntums zu bewahren, zu pflegen und mit unseren Fertigkeiten zu bereichern. Jedes unserer Produkte wurde vom Volkskunstgewerberat mit einer Jurynummer versehen.

In den vergangenen Jahren wurden wir mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet:
Zuletzt mit dem Kodály Zoltán Bildungspreis, den wir am 12. Januar 2008 in Empfang nehmen durften.

Messersammler, die auf der Suche nach raren Kostbarkeiten sind, die anspruchsvolle und traditionell gefertigte Messer lieben, sind herzlich willkommen in unserem Messerhaus-Museum in der Stadt Szentendre.
Etliche bekannte Persönlichkeiten und Stammgäste erfreuen sich hier bereits an dem direkten Kontakt zu den Messerherstellern, der Familie Szankovits.